16 Flares Twitter 0 Facebook 6 Google+ 10 Email -- 16 Flares ×

Biokraftstoff GeländewagenBiokraftstoffe, Biosprit oder Agrosprit. Es gibt zahlreiche Beschreibungen für Biodiesel, Bioethanol & Co. Häufig gibt der verwendete Begriff schon einen tiefen Einblick in die Einstellung und Meinung die jemand gegenüber Biokraftstoffen vertritt. Ich persönlich spreche von „Biokraftstoffen“ und oute mich damit gleich als Befürworter dieser erneuerbaren, klimaschonenden und heimischen Energieträger.

Biokraftstoffe haben vor allem in der letzten Dekade stark an Aufmerksamkeit gewonnen und sind bereits in zahlreichen Kraftstoffmärkten Europas etabliert. Meistens treten die flüssigen Vertreter der Bioenergie als Beimischung in Form von E5, B7  etc. auf.

Aber bitte denken Sie bei Biosprit nicht in erster Linie an die wenig gelungene Einführung von E10 im vergangenen Jahr. In den letzten Jahren haben die zu Beginn hochgelobten flüssigen Bioenergieträger etwas an Glanz verloren und Bioethanol & Co. werden teilweise sehr kritisch betrachtet. Wie ich finde, eine traurige und zum allergrößten Teil auch ungerechtfertigte Entwicklung.

Die folgende Artikelübersicht gibt Ihnen eine kleine Vorstellung über die aktuelle Lage von Biokraftstoffen.

Was sind Biokraftstoffe?

Vorteile von Biokraftstoffen

Biokraftstoffe VW Bus am Meer

Biokraftstoffe zu tanken schützt das Klima und spart Geld.

Entwicklung der Biokraftstoffbranche

Einführung des Biokraftstoffgemischs E10 in Deutschland

Kritik und Nachteile von Biokraftstoffen

Ich bin Bioenergie-Enthusiast und würde mich sehr freuen, wenn wir die großen Potentiale dieser nachwachsenden, speichbaren und klimaschonenden Energieträger stärker für Deutschland und die Entwicklung einer verbesserten Energieversorgung weltweit nutzen.

Allerdings bin ich mir der bestehenden Konflikte rund um Biokraftstoffe bewusst und wir müssen die Kritik, an nicht nachhaltig produzierten Biokraftstoffen, sehr ernst nehmen. Vor allem die hitzigen Debatten rund um aus Palmöl gewonnenem Biodiesel aus Malaysia oder Indonesien haben zu einem Verlust an gesellschaftlicher Akzeptanz für Biosprit geführt. Obwohl sich die Branche seit dem sehr harte Nachhaltigkeitskriterien auferlegt hat und in Europa sogar gesetzlich dazu verflichtet ist, dieser einzuhalten, besteht bei vielen Anwendern immer noch ein negativer Beigeschmack. Ich hoffe, dass das Engagement der Branche und der engagierte Einsatz für den Umweltschutz, mit wieder wachsender Akzeptanz durch die Verbraucher belohnt wird.

Es würde mich freuen, wenn Sie den Biokraftstoffen mit einem offenen, aber kritischen Auge begegnen und der Verlockung einer vorschnellen Verallgemeinerung über ihre Chancen und Risiken widerstehen. Nachwachsende Kraftstoffe sind ein fester Bestandteil der Erneuerbaren-Energien-Familie. Wie jeder andere Energieträger auch, sind Biokraftstoffe dabei nicht perfekt und befinden sich in einer noch vergleichsweise jungen Entwicklungsphase. Über die Entwicklungen der Branche in Deutschland informiert außerdem der Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie (VDB).

Dann wünsche ich Ihnen viel Spaß bei den Artikeln aus der spannenden Welt der Biokraftstoffe.