Märkte

Was ist BioÖkonomie?

Der Schmelztiegel der BioÖkonomie

Auch wenn DIE WELT erst kürzlich berichtet hat, dass Angela Merkels Wahlbezirk auf Erdöl schwimmt, ändert dieser Fund nur wenig an der Tatsache, dass Deutschland weiterhin über keine nennenswerten Erdölvorkommen verfügt. Schätzungen gehen davon aus, dass aus den neuen Erdöl-Lagerstätten in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg maximal 40 Millionen Barrel Erdöl auf konventionelle Art gefördert werden können. …

Der Schmelztiegel der BioÖkonomie Weiterlesen »

BioÖkonomie Baum

Die BioÖkonomie als einende Friedenspfeife für bestehende Konflikte

„In 1 Liter Erdöl steckt soviel Energie, wie 100 Menschen in 24 Stunden mit ihren Händen erarbeiten können!“ (Quelle: Home, Der Film) Kein Wunder, dass unsere Gesellschaft nach einer so energetischen Ressource dürstet. In Deutschland verbrauchen wir pro Kopf etwa 4 Liter Erdöl am Tag. So als würde 24 Stunden am Tag eine unsichtbare Armada …

Die BioÖkonomie als einende Friedenspfeife für bestehende Konflikte Weiterlesen »

Foto Finanzmärkte und BioÖkonomie

Investitionen: Auch Privatanleger können aktiv zum Aufbau der BioÖkonomie beitragen

Vorwort: Zugegeben, die Vorgänge an den Finanzmärkten stehen und standen in der Kritik und manch einer stellt sich sogar die Frage, ob Sie notwendig sind oder zumindest wie wir sie verbessern (regulieren) können. Vor allem bei der Diskussion um steigende Nahrungsmittelpreise standen Biokraftstoffe (Tortilla-Krise, 2007), aber auch die Spekulationen um Nahrungsmittel an den Finanzmärkten im Zentrum der Kritik. …

Investitionen: Auch Privatanleger können aktiv zum Aufbau der BioÖkonomie beitragen Weiterlesen »

Flexibilität im Regelenergiemarkt

Regelenergiemarkt: Ökostrom findet Einsatz als flexible Minuten- und Sekundärreserve

Der Regelenergiemarkt ist vielfach noch einer der großen Unbekannten für Betreiber von dezentralen, erneuerbaren Energieanlagen. Allerdings ein Unbekannter der eine große Faszination und Anziehung ausübt. Der vergleichweise junge Energiemarkt für Regelenergie stößt besonders bei Betreibern von Biogasanlagen und Holzkraftwerken auf ein wachsendes Interesse. Warum? Die Stärke der erneuerbaren Bioenergie ist ihre Speicherbarkeit und daraus resultierende …

Regelenergiemarkt: Ökostrom findet Einsatz als flexible Minuten- und Sekundärreserve Weiterlesen »

Deutsch English
X