0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Email -- 0 Flares ×

Bioenergie Biodiesel Sonnenblume Pflanzenöl Biokraftstoff Biogas

Flüssige, Feste und Gasförmige Bioenergie

Im Bereich der energetischen Nutzung von Biomasse kann von einer innovativen Nutzungsart von Nachwachsenden Rohstoffen gesprochen werden. Abgesehen von der Verbrennung war es lange Zeit nicht möglich, die innerhalb der Biomasse gespeicherten Energie gezielt umzuwandeln und so für den Menschen nutzbar zu machen. Biomasse kann dabei als gasförmiger, flüssiger oder fester Bioenergieträger verwendet werden.

Bioenergie – dezentral und gerecht verteilt

Der Gärprozess ist in vielen Kulturen lange bekannt und wurde abhängig von den angebauten Ackerpflanzen für die Veredelung von Lebensmitteln, wie der Herstellung von Alkohol, jedoch nicht für die großtechnische Energieproduktion genutzt. Die Ursachen reichen von der fehlenden Infrastruktur und Anlagentechnik innerhalb der Energiewirtschaft bis zur fehlenden Notwendigkeit auf die Bioenergie zurückgreifen zu müssen.

Der Wunsch nach einer global gleichmäßig verteilten und regenerativen Energieform ist durch das Bewusstsein um die Endlichkeit der Öl-Vorkommen und die Gefahren des Klimawandels verstärkt worden. Dezentrale Biogasanlagen sind ein Meilenstein für die Entwicklung der gasförmigen Bioenergie. Seit dem EEG 2012 werden für die weitere Regionalisierung der Biogaslandschaft vor allem Mini-Biogasanlagen mit einem hohen Fördersatz unterstützt. Diese Kleinstanlagen im Bereich Biogas bringen eine Leistung von 75 kW und müssen zu 80 Prozent mit Gülle betrieben werden.

Wie funktioniert eine Biogasanlage?

Sonnenlicht als Quelle der Bioenergie

Nach dem 1.Hauptsatz der Thermodynamik kann Energie nicht neu erzeugt oder vernichtet werden. Die Energie der Biomasse basiert auf der Energie des Sonnenlichts. Biomasse entsteht demnach durch den Photosynthese-Prozess und ist umgewandelte und gespeicherte Sonnenenergie. Photovoltaikanlagen und die chlorophyllhaltigen Blätter einer Pflanze zapfen demnach die selbe Energiequelle an und wandeln das Sonnenlicht in chemische, bzw. elektrische Energie um.

Hier finden Sie eine Übersicht über die flüssigen Formen (Bioethanol, Biodiesel etc.) der Bioenergie. Welche Arten von Biokraftstoffen gibt es?

Auf den folgenden Seiten finden Sie aktuelle Artikel und Kommentare zu Biokraftstoffen oder zu Biogas.