0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Email -- 0 Flares ×

VerbiogasNoch nicht am Markt etablierte Biokraftstoffe finden ihren Weg in die Tanks am schnellsten, wenn Hersteller, Händler und Tankstellenbetreiber gut zusammenarbeiten und enge Partnerschaften eingehen. Für ein innovatives Pilotprojekt zum Einsatz von Biomethan als Kraftstoff haben sich die Stadtwerke Leipzig und einer der führenden Biokraftstoffhersteller in Deutschland, die Verbio AG, zusammengefunden.

Das als gasförmige Biokraftstoff nutzbare Biomethan gewinnt zunehmend an Bedeutung und hält sogar einige Vorteile gegenüber den klassischen Flüssig-Biokraftstoffen bereit. So ist die Flächeneffizienz von Biomethan deutlich höher (etwa  3 Mal so hoch) als bei Biodiesel, Bioethanol und Pflanzenöl. Und auch bei der CO2-Reduktion, und somit dem Beitrag zum Klimaschutz, kann der gasförmige Biokraftstoff seine flüssigen Kollegen noch übertrumpfen.

Auch die Deutsche Energie-Agentur (DENA) unterstützt den stärkeren Einsatz von Biomethan mit mehreren Projekten und setzt sich für die Überwindung von bestehenden Markhemmnissen ein. In einem Artikel wurde das Biogas-Serviceangebot der Dena und die einzelnen Projekte bereits vorgestellt.

Stadtwerke Leipzig setzen mit Verbio auf Grüne Mobilität

Der folgende Text ist eine gemeinsame Pressemittelung von den Leipziger Stadtwerken und der Verbio AG vom 31.07.2012.

Die VERBIO Vereinigte BioEnergie AG wird ab August die Erdgastankstellen der Stadtwerke Leipzig mit verbiogas beliefern. Ein Vertrag mit den Stadtwerken sieht vor, dass an ihren vier Stationen im Stadtgebiet der Biokraftstoff verbiogas angeboten wird. Erdgasfahrer erhalten künftig an sechs Tankstellen in Leipzig umweltfreundliches Biomethan in Erdgasqualität von VERBIO. Damit ist Leipzig die erste Großstadt in Deutschland, die alle Erdgastankstellen auf Biogas umgestellt hat.

Claus Sauter, Vorstandsvorsitzender der VERBIO AG, kommentiert: „Deutschlandweit beliefern wir schon mehr als 60 Erdgastankstellen mit verbiogas. Immer mehr deutsche Tankstationen und öffentliche Fahrzeugflotten stellen vollständig auf unser Biomethan um. Dass VERBIO als regional stark verwurzeltes Unternehmen nun auch in Leipzig die meisten Erdgastankstellen beliefert, ist für uns ein besonders wichtiges Zeichen.“

Thomas Prauße, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stadtwerke Leipzig, ergänzt: „Die Stadtwerke Leipzig sind sich ihrer Verantwortung gegenüber den Menschen, der Region und der Umwelt bewusst. Daher setzen wir auf nachhaltige Lösungen. Uns geht es darum, die Lebensqualität der Menschen in dieser Stadt zu erhöhen, und da spielt die Verringerung des CO2-Ausstoßes eine wichtige Rolle. Dass wir mit VERBIO auch noch ein regionales Unternehmen als Partner haben, ist die doppelt gute Nachricht.“

Biogasanlage Verbio AG Zörbig

Zu Biomethan aufbereitetes Biogas aus Stroh als Biokraftstoff.

verbiogas wird ausschließlich aus landwirtschaftlichen Reststoffen wie z. B. Stroh hergestellt. Es steht daher nicht in Konkurrenz zur Nahrungsmittelproduktion und verdrängt keine landwirtschaftlichen Anbauflächen. Die Diskussion um Teller oder Tank bleibt dadurch aus. verbiogas verfügt über die gleiche chemische Struktur und Qualität wie Erdgas und kann daher bedenkenlos in beliebig hoher Beimischung von allen Erdgasfahrzeugen getankt werden. Der ökologisch bessere Biokraftstoff wird somit ohne Mehrkosten zum gleichen Preis wie Erdgas an den Tankstellen angeboten. Gegenüber herkömmlichen Kraftstoffen spart verbiogas bis zu 90 Prozent CO2-Emissionen im Vergleich zu Benzin oder Diesel ein. Damit wird ein wirksamer Beitrag zum Klimaschutz geleistet.