0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Email -- 0 Flares ×

Welche Entwicklung hat der Endenergieverbrauch von Deutschland während des vergangenen Jahrzehnt genommen? Die Grafik zeigt den Endenergieverbrauch von Deutschland zwischen 2003 bis 2011 und stellt die Anteile der erneuerbaren Energien dar. Dabei unterscheidet die Übersicht nach der Bedeutung der erneuerbaren Energieträger im Strom-, Wärme- und Kraftstoffsektor.

Grafik zur Entwicklung der erneuerbaren Energien beim Endenergieverbrauch in Deutschland

Zunahme der erneuerbaren Energien am Endenergieverbrauch von Deutschland

Man kann deutlich die Zunahme der erneuerbaren Energien im Strom- und Wärmebereich erkennen. Im Kraftstoffsektor ist der Anteil an regenerativen Alternativen (Biokraftstoffen) nach dem Hochpunkt im Jahr 2007 wieder gefallen. Als Gründe dürften die hitzige Tank-oder-Teller-Debatte sowie die Sorge um weitere Regenwaldabholzung im Zuge der Palmölgewinnung genannt werden.

Gemessen an den Zahlen befindet sich Deutschland aktuell auf einem guten Weg zum Erreichen der gesteckten Ziele für eine erfolgreiche Energiewende. Im Wärme- und Kraftstoffbereich zeigen die Zahlen das größte Potential für eine weitere Steigerung von Bio-, Wind- und Sonnenenergie am Endenergieverbrauch von Deutschland.

Vielen Dank an die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe ( FNR) für die Erstellung der Grafik über die Entwicklung der erneuerbaren Energien innerhalb des Endenergieverbrauchs von Deutschland.