3 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 3 Email -- 3 Flares ×

Einer der wichtigsten Hotspots in Deutschland zum Thema Bioenergie ist sicherlich Leipzig! Offen gestanden kenne ich keine andere Region, die ein so breites und tiefes Know-How zum wertvollen Rohstoff Biomasse bündelt. Meiner Erfahrung nach traut man gerade den Berlinern soviel Zugeständnis an eine andere deutsche Stadt nur selten zu (es ist nicht einfach!). Für mich als Bioenergie-Enthusiast es ist allerdings beeindruckend, wie sich das Biomasse- und Energie-Cluster Leipzig in den vergangenen Jahren entwickelt hat. In diesem Jahr findet nun auch die erste Internationale Biomasse Konferenz (IBC) in Leipzig statt und widmet sich vom 5 bis 7 Juni schwerpunktmäßig der „Bioenergie in Brasilien und Deutschland“. Für die Bioenergiebranche ist es somit ein wichtiges Trendbarometer, wenn das Deutsche BiomasseForschungsZentrum (DBFZ) seinen Jahresbericht zur Entwicklung der Bioenergie präsentiert. Der Bericht für 2012 wurde gerade veröffentlicht! Hier finden Sie einige Informationen und den Download vom Jahresbericht.

Foto: Trends Bioenergie

Jahresbericht stellt 16 Bioenergie Projekte vor

Mitteilung des DBFZ vom 06.05.2013.

Der aktuell erschienene Jahresbericht des DBFZ bietet einen detaillierten Überblick über die Aktivitäten des Jahres 2012 und zeigt die Vielfalt der wissenschaftlichen Arbeiten im Bereich der energetischen Biomassenutzung anhand zahlreicher aktueller Arbeits- und Projektergebnisse. Darüber hinaus bietet die Broschüre eine Übersicht über organisatorische und infrastrukturelle Entwicklungen der Leipziger Forschungseinrichtung.

Durch die große Breite der fachlichen Kompetenzen am Deutschen Biomasseforschungszentrum können aktuelle wissenschaftliche Fragestellungen am DBFZ in ganz besonderer Art und Weise optimal bearbeitet werden. Hierfür wurden die insgesamt fünf Kompetenzfelder „Biomethan“, „Bedarfsgerechte Bioenergiebereitstellung“, „Katalytische Emissionsminderung“, „Nachhaltigkeit von Bioenergietechnologien“ sowie „Bioenergiedaten“ eingerichtet. So können die wesentlichen Schwerpunktthemen der Bioenergienutzung in einem kontinuierlichen Prozess identifiziert und abhängig von den bestehenden Kenntnissen und Erfahrungen am DBFZ und der Ausrichtung der nationalen und internationalen Forschungslandschaft ganzheitlich bearbeitet werden. Die konkrete Arbeit der Kompetenzfelder sowie der vier Forschungsbereiche wird im vorliegenden Jahresbericht unter anderem am Beispiel von insgesamt 16 Referenzprojekten vorgestellt.

Der Neubau der Forschungsbiogasanlage und deren offizielle Eröffnung durch die Bundesministerin Ilse Aigner stellte eines der Veranstaltungs-Highlights dar, mit denen das DBFZ im Jahr 2012 überregional in den Medien und der breiten Öffentlichkeit präsent war. Auch haben verschiedenste nationale und internationale Delegationen sowie interessierte Forschungsgruppen im Laufe des vergangenen Jahres das Deutsche Biomasseforschungszentrum und die vielfältigen technischen Prüfstände besucht.

Download Jahresbericht

DBFZ veröffentlicht Jahresbericht 2012

Der 100 Seiten starke Bericht stellt aktuelle Entwicklungen der Bioenergie vor.

Download Jahresbericht