0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Email -- 0 Flares ×

Grafik BiomassMuse unterstützen

Viele Leser denken, dass BiomassMuse ein reines Hobby, ein Online-Experiment zur Kommunikation im Web 2.0 oder eine geförderte Plattform zur Unterstützung der Bioenergie ist. Vieles von dem stimmt. Fakt ist aber auch, dass die Internetseite BiomassMuse kein Geld verdient und der ehrenamtlichen Tätigkeit eines Bioenergie-Enthusiasten gleicht.

Wenn es Ihre Situation erlaubt und Sie das Interesse oder die Leidenschaft für die Bioenergie teilen, bin ich Ihnen dankbar, wenn Sie die Seite mit einer oder mehrer der folgenden Taten unterstützen:

  1. Beteiligen Sie sich an BiomassMuse: Schreiben Sie Kommentare zu den Artikeln oder steuern Sie einen eigenen Gastartikel bei
  2. Setzen Sie einen Link von der Internetseite Ihres Unternehmens, Bioenergie-Projekts, Ihrer Bioenergie-Region etc. auf die Seiten oder Artikel von BiomassMuse
  3. Empfehlen Sie BiomassMuse oder den Newsletter des Bioenergie Blogs.
  4. Spendieren Sie ein Facebook-„Like„, Twitter-Retweet oder Google +1.
  5. Laden Sie mich zum Besuch einer Bioenergie-Anlage, eines Bioenergie-Unternehmens oder einer Bioenergie-Veranstaltung (Konferenzen, Seminare, Forschungsprojekt etc.) ein. Diesen kann ich dann als Inspiration für einen Artikel nutzen.
  6. Bestellen Sie die Energiefacetten, dass neue und gemeinsame Energiewende-Magazin der Energieblogger
  7. Spendieren Sie Bücher/ Literatur über Bioenergie oder Energiewirtschaft an BiomassMuse. Auch das Abo für ein Fachmagazin (siehe EUWID Neue Energie) ist herzlichst willkommen.
  8. Ermöglichen Sie die Jahresmitgliedschaft in einem der zahlreichen Biomasse-Verbände.
  9. Spenden Sie ungenutztes oder älteres technisches Equipement (Drucker, Scanner, Videokamera, Mikrofon etc.), um die Arbeit von BiomassMuse weiter zu verbessern
  10. Erkundigen Sie sich wegen einer Medienpartnerschaft mit BiomassMuse
  11. Spendieren Sie Credits für lizensierte Fotos von Online-Fotodatenbanken (Beispiele Fotolia, iStockphoto) zur Verbesserung der Artikel.
  12. Last but not least: Treten Sie als finanzieller Sponsor auf! BiomassMuse bedankt sich bei finanziellen Sponsoren mit einem Banner im Kopfbereich der Internetseite. 

Ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren, sowie Verfasser von Kommentaren und Gastartikeln, die den Bioenergie-Blog bisher unterstützt und auf diesem Wege die Qualität der Internetseite verbessert haben!

Abschließend wünsche ich Ihnen, dass Sie Ihr Interesse an der Bioenergie behalten und wir noch viel Freude mit dieser regenerativen Energieform haben werden.

Wo kann ich BiomassMuse unterstützen?

  • Ron Kirchner
  • John-Schehr-Straße 2
  • 10407 Berlin
  • 0179 – 75 66 140
  • ronkirchner@biomassmuse.de