0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Email -- 0 Flares ×

Keine Angst vor spitzen Klingen, die Platform Bio.net hat nicht viel mit dem französischen Klangvetter „Bajonette“ gemeinsam. Ein paar kämpferische Ambitionen für mehr Aufklärung sind aber durchaus vorhanden.

Morgen findet in der IHK Potsdam das Symposium für Bioenergie statt. Veranstalter ist der Bundesverband für Bioenergie e.V. (BBE). Bei der Veranstaltung werden realisierte Projekte, aktuelle Probleme und zukünftige Potentiale der Bioenergie vorgestellt. Den inhaltlichen Rahmen bilden die Themen: Energiepflanzen und Naturschutz, Nachhaltigkeit der Bioenergie, Kurzumtriebsplantagen und Biokraftstoffe. Der regionale Schwerpunkt liegt dabei auf dem Bundesland Brandenburg, die meisten Vorträge werden aber auch einen universellen Tenor haben.

Den Programm-Flyer mit Inhalten und Sprechern gibt es hier.

Die Bioenergie durchlebt ja in den letzten Jahren eine lebhafte Berg- und Talfahrt und die Diskussionen machen auch vor kritischen moralischen Argumenten (Tank oder Teller) nicht halt. Für ausreichend Fachkompetenz und  Gesprächsstoff ist somit gesorgt.

[mappress]