0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Email -- 0 Flares ×

Heute möchte ich einen Überblick über aktuelle Entwicklungen auf dem nationalen und internationalen Bioenergiemarkt geben und mit Hilfe einiger Kurznachrichten auf Geschehnisse der vergangenen Woche aufmerksam machen. Gleichzeitig bieten die beigefügten Links eine Brücke zu anderen interessanten Seiten, die regelmäßig über das Thema Biomasse im Netz informieren.

3 Anlagen zur Aufbereitung von Biogas zu Biomethan in Auftrag gegeben

Auch wenn im Moment viel über die Hemmnisse der Biomethanentwicklung und das mögliche Verfehlen der gesetzten Einspeiseziele (6 Milliarden m3 Biomethan jährlich bis 2020) gesprochen wird, gibt es auch positive Nachrichten, wie beispielsweise von der MT Biomethan GmbH. Gleich 3 Gasaufbereitungsanlagen wurden in Auftrag gegeben und werden zu Deutschlands erstem Biogaspool (Zusammenschluss von 5 Stadtwerken) mit einer Gesamteinspeisung von 2.800 m3/ h verbunden. Ich drücke die Daumen, dass sich dieser positive Trend fortsetzt.

Bedeutung der Biomasse in Kambodscha

Auch international werden die Vorzüge der Bioenergie immer bewusster wahrgenommen und gezielt eingesetzt. Über die Bedeutung der Bioenergie im nationalen Energiemix von Kambodscha, über die bevorzugt angebauten Pflanzen und produzierten Mengen berichtet der verlinkte Artikel. Das Besondere an Kambodscha ist dabei vor allem der hohe Stellenwert der Landwirtschaft am BIP des Landes – der Anbau von Energiepflanzen bietet somit einem Großteil der Bevölkerung eine lukrative Alternative. Der Artikel geht außerdem auf die Potentiale zur Zusammenarbeit zwischen Kambodscha und europäischen Ländern ein. LINK zum vollständigen Artikel.

Red Tractor Initiative im UK zu den Nachhaltigkeitsanforderungen für Biomasse

Im Artikel wird eine spezielle Initiative für britische Landwirte vorgestellt, welche die Anpassung an die neuen Nachhaltigkeitsforderungen der EU für Biomasse unterstützen soll. Die Einhaltung (Compliance) der Forderungen an die Biokraftstoffmärkte für die Landwirte soll auf diesem Wege erleichtert und den Landwirten vor allem die komplexen Meldepflichten abgenommen werden. LINK zum vollständigen Artikel.

Gute Rapsernte in Deutschland 2010

Der Artikel berichtet von der zweithöchsten Rapsernte in der Geschichte des deutschen Rapsanbaus. Zusätzlich werden einige Vorteile des Rapsanbaus aufgezählt, die aktuell wichtigsten Verwendungspfade erläutert und mögliche Einflüsse der Nachhaltigkeitsanforderungen auf den Rapsanbau ab 2011 dargestellt. LINK zum vollständigen Artikel.

1 Millionen Euro für Biogasforschung am ATB-Bornim

Zwei Projekte starten im September am Leibnitz-Institute für Agrartechnik (ATB-Bornim) und nehmen die Mikrobiologie der Prozesse bei der Biogasproduktion in den Fokus. Abfolge der Mikroorganismen und Zusammensetzung der beteiligten Biofilme sollen in Bezug auf ihr Methanbildungspotential untersucht werden. Für beide Forschungsprojekte stehen knapp 1 Millionen Euro zur Verfügung. LINK zum vollständigen Artikel.

Verordnung über den Umgang mit Wirtschaftsdünger in Bayern tritt in Kraft

Die Verordnung der bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft tritt am 1.September in Kraft. Sie wird die Handhabung von Gülle, Jauche und den Gärresten aus Biogasanlagen besser organisieren. LINK zum vollständigen Artikel.

Biomasse wird in Thüringen noch stärker finanzpolitisch unterstützt

Der Artikel gibt einen interessanten Einblick zum Thema Biomasse in Thüringen. Diese ist die mengenmäßig bedeutendste erneuerbare Energiequelle des Bundeslands und soll weiterhin stark gefördert werden. LINK zum vollständigen Artikel.

Einen interessanten Service bietet die Seite Bioenergie-Portal, auf welcher man Bioenergie-Partner bei sich in der Nähe suchen kann.