Die Grafik zeigt die Bereitstellung von erneuerbarer Wärme aus Energiequellen wie Biomasse, Solarthermie oder Geothermie für Deutschland im Jahr 2011. Innerhalb der Energiewende wird die erneuerbare Wärme gerne als „schlafender Riese“ bezeichnet. Das liegt daran, dass der Wärmeverbrauch den größten Teil am Endenergieverbrauch ausmacht, aber im Wärmebereich bisher nur wenig von der Energiewende zu sehen ist.

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]

Grafik zur erneuerbaren regenerativen Wärme

Zusammensetzung von erneuerbarer Wärme in Deutschland im Jahr 2011

 

 [/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Leave A Comment

Please leave these two fields as-is:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.