1 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 1 Email -- 1 Flares ×

Die Grafik veranschaulicht eindrucksvoll, dass der Primärenergieverbrauch von Deutschland sehr breit aufgestellt ist. Dabei liegt der Primärenergieverbrauch im Jahr 2011 bei über 13.000 Petajoule und wird durch die folgenden Energiequellen abgedeckt: fossile Energieträger, erneuerbare Energieträger und Kernenergie.

Grafik zum Primärenergieverbrauch von Deutschland Interessant ist, dass im Zuge der Energiewende die Bedeutung der erneuerbaren Energien rasant zugenommen hat. Bioenergie, Solarenergie und Windenergie konnten beim Primärenergieverbrauch sogar die Kernenergie hinter sich lassen. Diese Aufholjagt verdanken die Erneuerbaren vor allem ihren Erfolgen im Stromsektor und der Förderung über das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG).