0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Email -- 0 Flares ×

Die beiden erfolgreichsten Landwirtschaftssimulatoren im deutschsprachigen Raum sind der „Landwirtschafts Simulator“ und der „Agrar Simulator“. Der Agrar Simulator 2011 wird in einem Add-on Ende August auch den Energiepflanzenbau und den Betrieb einer Biogasanlage in sein Repertoire aufnehmen und sich noch stärker an die landwirtschaftliche Realität anpassen als schon bisher. Eine Vorstellung der beiden Branchenführer und ihre Möglichkeiten im Bereich Bioenergie.

Simulation des landwirtschaftlichen Betriebs 1 Millionen Mal verkauft

Wie die Namen der Spiele schon sagen, geht es bei beiden Spielen um landwirtschaftliche Simulationen, welche das Berufsfeld eines Landwirts widerspiegeln. Das frühe Aufstehen eines Landwirts, die körperliche Arbeit und die existentiellen Ängste bei einer schlechten Ernte oder fallenden Getreidepreisen entfallen natürlich beim spielerischen Kennenlernen des landwirtschaftlichen Betriebs. Der Erfolg der Spiele würde unter einer so echten Simulation der Wirklichkeit wohl auch etwas leiden. Immerhin wurde der Landwirtschafts Simulator von Astragon mittlerweile über 1 Millionen (!) Mal verkauft.

Pflügen, Grubbern, Drillen und Co. mit dem Agrar Simulator

Sowohl der Landwirtschafts Simulator, als auch der Agrar Simulator sind präzise entwickelte Spiele mit einer Vorliebe fürs Detail.

Wichtige Prozesse beim Bestellen eines Feldes und zentrale Entscheidungen eines Land- bzw. Energiewirts werden auf den Spieler übertragen. So gehören die über das Jahr verteilten Prozesse wie Pflügen, Grubbern, Drillen, Düngen, Pflanzenpflege und Ernte zu den Herausforderungen denen man sich mit entsprechender Landtechnik stellen muss.

Die Entwicklung des virtuellen Landwirts beginnt man als Bauer mit kleinem Land und wenigen Gerätschaften. Die Weiterentwicklung zu einem landwirtschaftlichen Großbetrieb ist dann vom Geschick des Spielers und etwas Fortune (z.B. Wetter) abhängig.

Vergleich von Landwirtschafts Simulator und Agrar Simulator

Das Prinzip beider Landwirtschafts Simulatoren ist relativ ähnlich, da sich beide an der aktuellen landwirtschaftlichen Praxis in Deutschland orientieren. Abgesehen von der aktuellen Spielqualität (siehe weiter unten) werden aber einige unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt.

So unterscheiden sich die Spiele in den verwendeten Herstellern und Typen von Landmaschinen. Außerdem wird der Umgang mit der wirtschaftliche Dimension einer Landwirtschaft und die Kontrolle über die Landmaschinen in beiden Spielen unterschiedlich umgesetzt.

Eine interessante Darstellung zur Rallye um die Krone unter den Landwirtschaftssimulatoren können Sie in diesem Artikel lesen.

In allen neutralen Foren die ich für die Recherche besucht habe, kam der Landwirtschafts Simulator in der Regel besser weg als der Agrar Simulator. Das liegt sicher auch an dem problematischen Start den der AS hingelegt hat. Trotzdem wird vor allem das grafische Potential des Agrar Simulators als sehr groß angesehen, kann aber leider vom User bisher kaum ausgeschöpft werden.

Um auch zukünftig parallel auf dem Markt für Landwirtschafts Simulatoren bestehen zu können und dieser Art von Spielen zu weiteren Erfolgen zu verhelfen, sollten beide Spiele meiner Meinung nach noch stärker auf Unterschiede setzen.

Diese Empfehlung gilt vor allem für den Agrar Simulator, der die Spielewelt später betreten hat. Eine weitere Spezialisierung auf Themen wie Energiepflanzen- oder Ökolandbau und internationalen Handel kann ich mir genauso gut vorstellen, wie weitere Add-ons zu Forstwirtschaft, Biochemikalien oder Nachhaltigkeitszertifizierung.

Agrar Simulator 2011 veröffentlicht Add-On für Biogasanlage

Nach einem etwas peinlichen ersten Launch der ersten Version des Agrar Simulators (das Spiel ging nicht!) wurde bei der aktualisierten Version 2011 vieles richtig gemacht.

Für den Simulator aus dem Hause UIG Entertainment wird in Kürze ein Agrar Simulator 2011: Biogas Add-on erhältlich sein mit welchem auch die Erzeugung und Verarbeitung von Biogas erlebt werden kann. Es können spezielle Energiepflanzen angebaut und nach dem Transport zur Biogasanlage in Energie umgewandelt werden. Um eine möglichst wirtschaftliche Produktion zu ermöglichen muss der anfallende Gärrest im Anschluss als Dünger auf die Felder ausgebracht werden.

Der Veröffentlichungstermin des Agrar Simulator 2011: Biogas Add-on und die Integration der Biogasanlage stehen noch nicht genau fest, wobei zumindest bei Amazon aktuell der 26.August als Erscheinungsdatum angegeben wird.

Die aktuellste Version des Agrar Simulators 2011 enthält außerdem noch folgende Features:

  • Realitätsgetreue Landmaschinen von CLAAS sind integriert (Claas hat 1936 den ersten in Europa produzierten Mähdrescher auf den Markt gebracht)
  • Multiplayer-Modus (LAN und Internet)
  • Möglichkeit zur Viehzucht
  • Einkauf von Maschinen, Saatgut und Tieren
  • Verkauf der Agrar-Erzeugnisse
  • Verbesserte Spielumgebung
  • Wechselnde Wetterbedingungen

Hier der aktuellste Trailer zum Spiel, welcher mit starker Grafik verzaubert (entsprechender Rechner vorausgesetzt!).

Neuerungen im Landwirtschafts Simulator 2011  (LS 2011)

Der bisher über 1 Millionen Mal verkauft Landwirtschafts-Simulator 2011 aus dem Hause Astragon und dem Entwickler Giants, ist der Primus unter den Landwirtschafts Simulatoren.

Die aktuellste Version 2011 enthält folgende neue Features:

  • Integration von authentischen Landmaschinenherstellern wie Deutz-Fahr, Krone, Horsch, Pöttinger oder Vogel & Noot
  • Unterschiedliche Fruchtarten wie Gerste, Mais, Raps und Weizen
  • Viehhaltung als neues Feature mit Milchverkauf und Gülle-Ausbringung
  • Multiplayer-Modus (LAN und Internet)
  • Detaillierte Spielumgebung
  • Karrieremodus mit Wirtschaftsteil
  • Unterstützung von Gamepad und Lenkrad

Mods, Updates und  Tipps für beide Landwirtschafts Simulatoren

Wer sich als virtueller Landwirt ausprobieren möchte, dem kann virtueller Unterstützung sicher nützlich sein. Der Erfolg des Landwirtschafts Simulators wird unter anderem auf die sehr aktive Community zurückgeführt, welche auch zur ständigen Weiterentwicklung des Spiels beiträgt.

Hier die Links zu den beiden wichtigsten Foren für beide Simulatoren, in denen auch aktuelle Tipps und Mods getauscht werden:

Beide Spiele können auch dabei helfen, das Interesse und Gespür für die Landwirtschaft des 21. Jahrhunderts zu steigern. In jedem Fall ist genug Platz für mehrere Simulatoren. Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft.

Jedenfalls bin ich gespannt, wie das Thema Biogas und Energiepflanzen in Agrar Simulator 2011: Biogas Add-on realisiert wurde. Wenn Ihr selbst Erfahrungen mit den Spielen gesammelt habt und Hinweise oder Kritik zu beiden Simulatoren habt, dann schreibt doch einen Kommentar.